News

Female Leadership-Programm shift|F beim Webfest Berlin 2019
Dynamisches Panel mit (v.l.n.r.) Syni Pappa (WIFT Germany), Claudia Niemann (EPI), Moderatorin Kara Duffy (Powerful Ladies), Shari Mahrdt (Women’s Film Network Berlin)
Credit: Northfab

Female Leadership-Programm shift|F beim Webfest Berlin 2019

20. September 2019 –

 Motiviert und voller Energie: Paneldiskussion "Women Supporting Women"

Ein Abend voller Impulse und mit tollen Vorbildern: Auf Einladung von Meredith Burkholder (Gründerin des Webfest Berlin) begab sich Claudia Niemann (Projektmanagerin der Female Leadership-Programme im EPI) auf das Panel "Women Supporting Women" am 12.09.2019. Dieses war thematischer Schwerpunkt im 5. Jubiläumsjahr des digitalen Webserienfestival, das  in Kooperation mit der globalen Initiative Powerful Ladies stattfand. Zu der hochmotivierten Panel-Runde gehörten Shari Mahrdt (Ko-Gründerin, Producer | Unframed und  Women’s Film Network Berlin), Filmemacherin Syni Pappa (WIFT Germany) sowie Kara Duffy (Gründerin | Powerful Ladies) als Moderatorin.


Inhaltlich ging es zum einen um Initiativen und Projekte rund um Female Empowerment, um Vernetzungs- und Unterstützungsmöglichkeiten sowie weibliche Mentorinnen und Rollenvorbilder. Zudem diskutierten die Frauen gemeinsam mit den rund 50 Gästen mögliche Gründe für Gleichstellungshindernisse in der Filmindustrie und wie diese aufgelöst werden können. Die beiden Filmemacherinnen erzählten ihre Erfolgsgeschichten und  berichteten von ihren persönlichen Erfahrungen. Die Inhalte der Female- Leadership-Programme des Erich Pommer Instituts wurden von Claudia Niemann vorgestellt und Erfahrungen der Durchführung dieser mit dem Publikum geteilt und diskutiert. Die Quintessenz war dabei, dass Female Leadership-Programme sehr wertvoll sein können und Möglichkeiten der Vernetzung bieten, um den Teilnehmerinnen wertvolle Soft- und Führungsskills zu vermitteln, um sich als Frau in der Film- und Medienbranche durchzusetzen.


Unsere Female Leadership-Programme sparkx und shift|F  vermitteln sowohl Soft Skills und Führungskompetenzen als auch Tools und Fachwissen für die Neuausrichtung und das Management der Medienunternehmen im digitalen Zeitalter. Zudem bieten sie die Möglichkeit, sich unternehmens- und branchenübergreifend mit anderen Frauen zu vernetzen. Denn neben Film und TV sind auch die Unterbranchen Musik, Games, Publishing und IT angesprochen. Netzwerken ist neben den Soft Skills und Kernkompetenzen für einen Erfolg im Filmbereich unverzichtbar, insbesondere für Nachwuchsfilmemacherinnen.



Für den 2. Jahrgang shift|F nehmen wir noch Bewerbungen bis zum 27.10. entgegen.

Passende News

Pressekontakt

Marijana Harder
Marijana Harder
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Selbstständige PR-Beraterin)
+49 (0) 177.794 28 71 | mh@epi.media
Wir verwenden Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Diese werden nicht eingesetzt, um Benutzerdaten zu übermitteln. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy. Mehr Informationen
Bitte warten