Presse und News

Ausverkauftes Haus beim ersten sparkx Salon
Foto: EPI/André Fischer - v.l.n.r.: Claudia Baumhöver (Geschäftsführerin, dtv Verlagsgesellschaft), Monika Schubert (Expertin für Persönlichkeit und Ausstrahlung), Tita von Hardenberg (Moderatorin, Produzentin, Geschäftsführerin, Kobalt Productions), Janine Jackowski (Filmproduzentin Toni Erdmann, Alle Anderen, Komplizen Film) und Katja Eichinger (Filmjournalistin, Autorin und Fotografin)

Ausverkauftes Haus beim ersten sparkx Salon

06. April 2017 –
 Erfolgreicher Auftakt zum Leadership-Programm mit hochkarätigen Gästen

Am Montagabend hatte das Erich Pommer Institut (EPI) zum ersten sparkx Salon eingeladen. Die Auftaktveranstaltung ist der offizielle Startschuss zum gleichnamigen ersten Leadership-Programm für Frauen im mittleren Management.


Rund 170 BesucherInnen sind der Einladung des EPI in den ausverkauften Grünen Salon gefolgt und konnten sich auf einen spannenden Abend freuen mit Claudia Baumhöver (Geschäftsführerin, dtv Verlagsgesellschaft), Janine Jackowski (Produzentin Toni Erdmann, Komplizen Film) und Tita von Hardenberg (Gründerin und Geschäftsführerin, Kobalt Productions). Moderiert wurde das Gespräch von der Filmjournalistin, Autorin und Fotografin Katja Eichinger.


Nadja Radojevic, Geschäftsführerin EPI, stellte dem Publikum das Leadership-Programm sparkx vor und erläuterte wie es zu der Namensgebung kam. Das Programm wurde sparkx (engl. spark = Funke) getauft, denn man möchte nicht nur „den Funken in den Unternehmen versprühen, sondern auch in der Gesellschaft ein Umdenken bewirken“ und übergab das Wort an Monika Schubert. Die ehemalige Schauspielerin und Coach für Persönlichkeit und Ausstrahlung, eröffnete die Runde mit einem inspirierenden Impulsvortrag. In ihrer Rede ermutigte sie die anwesenden Damen, sich als Frau mehr zuzutrauen, die Macht und Kraft der eigenen Persönlichkeit zu erkennen und seinen Karriereweg selbstbewusst zu planen und zu gehen.


Die anschließende Diskussionsrunde verschaffte den BesucherInnen Einblicke in die individuellen Werdegänge der Talk-Gäste sowie ihre Erfahrungen als weibliche Führungskraft. So steht dtv Geschäftsführerin Baumhöver beispielsweise ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern jeden Donnerstag um 12 Uhr für Fragen rund um den Verlag und das Sortiment/Programm zur Verfügung. Ein schönes Beispiel dafür, dass Frauen anders kommunizieren und gemischte Teams eine Bereicherung für jedes Unternehmen darstellen.


Das umstrittene und viel diskutierte Thema Frauenquote kam an diesem Abend ebenfalls auf den Tisch. Aus Sicht von Tita von Hardenberg nutzt die Quote zumindest „für eine Weile für gemischte Führungsetagen“, während Claudia Baumhöver nach eigener Aussage „eine vehemente Verfechterin der Quote“ ist. Und auch Toni Erdmann-Produzentin Janine Jackowski findet, dass „man manchmal den Anstoß von der Politik braucht“, um konservative Strukturen zu durchbrechen.


Der Abend gab viele wichtige Denkanstöße und Einblicke, ermutigte das Publikum, an sich selbst zu glauben, sich auch Fehler einzugestehen und trotzdem nicht aufzugeben. Ein schöner Abend mit wunderbaren Gästen und einem tollen Publikum.

  • 17-04-03 EPI, Sparkx, Gru╠êner Salon 03.jpg
  • 17-04-03 EPI, Sparkx, Gru╠êner Salon 19.jpg
  • 17-04-03 EPI, Sparkx, Gru╠êner Salon 23.jpg
  • 17-04-03 EPI, Sparkx, Gru╠êner Salon 22.jpg
  • 17-04-03 EPI, Sparkx, Gru╠êner Salon 29.jpg
  • 17-04-03 EPI, Sparkx, Gru╠êner Salon 27.jpg
  • 17-04-03 EPI, Sparx, Gru╠êner Salon 01.jpg
  • 17-04-03 EPI, Sparkx, Gru╠êner Salon 31_ZOOm.jpg
  • 17-04-03 EPI, Sparkx, Gru╠êner Salon 16.jpg
  • 17-04-03 EPI, Sparkx, Gru╠êner Salon 09_QUER.jpg

Passende News

Wir verwenden Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy. Mehr Informationen
Bitte warten