Weiterbildung für Medienprofis

BEYOND STEREOTYPES - Diversitätsbewusstes Erzählen

Ein Projekt der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF und des Erich Pommer Instituts
in Kooperation mit der MaLisa Stiftung

Der kompakte Grundlagen-Workshop BEYOND STEREOTYPES beschäftigt sich ausführlich mit der Frage, wie ein der Vielfalt der Gesellschaft entsprechendes, differenziertes Erzählen jenseits beharrlicher Stereotype in der Filmpraxis aussehen kann.


Bei BEYOND STEREOTYPES werden die Sinne von Filmemacher*innen für Klischees und Stereotype im Storytelling geschärft, innere Widerstände und unbewusste Denkmuster abgebaut und spielerisch die eigenen Unsicherheiten ausgelotet. Das zweitägige Programm regt zu einer intensiven weiterführenden Auseinandersetzung in der kreativen Arbeit an und vermittelt Diversitätsbewusstsein als professionelle Kernkompetenz.



WAS SIE ERWARTET:

  • aktuelle Studien- und Forschungsergebnisse 
  • Vorstellung von Tests und Tools für die Praxis
  • Stereotype erkennen und vermeiden 
  • Unsconscious Biases und ihr Einfluss auf das fiktionale Erzählen 
  • Genres, Komik und Diversität 
  • neue dramaturgische Diversitäts-Ansätze 


BEWERBUNGSVERFAHREN:


Interessierte für die Durchgänge des ersten Halbjahres 2023 können sich ab jetzt bewerben.


Bewerbungsfrist für den 1. Durchlauf: 11.01.2023


Bewerbungsfrist für den 2. Durchlauf: 02.03.2023


Die Expert*innen für die kommenden Programmdurchläufe werden noch bekannt gegeben.


DatumErster Durchlauf: 06 & 07.02.2023
Zweiter Durchlauf: 30. & 31.03.2023
Uhrzeit10.00 - 16.00 Uhr
OrtOnline
ZielgruppeProfessionelle Medienmacher*innen (Produktion, Buch, Redaktion etc.), die sich kritisch mit ihrer eigenen Arbeit auseinandersetzen wollen
SpracheDeutsch
AnsprechpersonTheresa Dagge
0331 76 99 15 14 | td@epi.media
BEYOND STEREOTYPES - Diversitätsbewusstes Erzählen
Anfrage stellen
99,00 €
(inkl. 0% MwSt.)
inkl. Mwst.
Bewerbungsverfahren
Achtung! Dieses Produkt ist eine Sonderanfertigung und vom Umtausch ausgeschlossen!
Achtung! Dieses Produkt ist nicht erhältlich!
Diese/s Konfiguration/Produkt ist nur auf Anfrage erhältlich!
Anfrage stellen
99,00 €
(inkl. 0% MwSt.)
inkl. Mwst.
Bewerbungsverfahren

Workshop-Leitung

Malina Nnendi Nwabuonwor
Malina Nnendi Nwabuonwor
Drehbuchautorin
Head of Studies und Moderation
Karin Heisecke
Karin Heisecke
Projektleiterin, Expertin für Geschlechterfragen und internationale Politik | MaLisa Stiftung
Co-Moderation

Expert*inneN AUS DEN LETZTEN WORKSHOPS

Raquel Dukpa
Raquel Dukpa
Jünglinge Film UG
Johanna Faltinat
Johanna Faltinat
Dramaturgin, Projektmanagerin | Büro für vielfältiges Erzählen
Timo Gößler
Timo Gößler
Dramaturg, Dozent | Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF
Maya Götz
Maya Götz
Leiterin | Internationales Zentralinstitut für das Jugend- und Bildungsfernsehen (IZI) beim BR
Juliana Maug
Juliana Maug
Storylinerin, Assistant Manager Digital und Patin im Diversity Circle der UFA
Letícia Milano
Letícia Milano
Journalistin, Autorin | Büro für vielfältiges Erzählen
Kerstin Polte
Kerstin Polte
Regisseurin, Drehbuchautorin, Produzentin | Serienwerk

weitere Expert*innen werden hier zeitnah bekannt gegeben.

Ein Projekt von
In Kooperation mit
Förderer

ansprechpErsonen

Philipp Künstle
Philipp Künstle
Geschäftsführer
+49 (0) 331.769 915-03 | pk@epi.media
Theresa Dagge
Theresa Dagge
Projektmanagerin Female Leadership-Programme
+49 (0) 331.769 915-14 | td@epi.media
Johanna Thiele
Johanna Thiele
Studentische Mitarbeiterin Leadership-Programme und Nationale Weiterbildung +49 (0) 331.769 915-04 | jt@epi.media
Bitte warten