Produktvisual_blau_JH3.jpg
WEBINAR: Arbeitsverträge in der Medienwirtschaft
Aktuelle Informationen und Praxistipps

Trotz branchenüblicher Besonderheiten gilt in der Medienwirtschaft das ganz "normale" Arbeitsrecht. Zahlreiche Sondergesetze und Schnittstellen zum Sozialversicherungsrecht bergen Risiken - insbesondere, wenn es um die Vertragsgestaltung geht. 


Im Seminar werden die folgenden Schwerpunkte behandelt:

  • Vertragsgestaltung mit festen und freien Mitarbeiter_innen
  • aktuelle Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts (BAG)
  • typische Klauseln im Medienbereich, z.B. Arbeitszeitregelungen, Optionsklauseln, Prioritäten, Vertragsstrafen und Ausschlussklauseln
  • Befristung bei Kettenarbeitsverträgen
Datum13. Mai 2020
Uhrzeit10:00-14:00 Uhr
ZielgruppeProduzent_innen, Herstellungsleiter_innen, Filmgeschäftsführung, HR
SpracheDeutsch
Preis140 €

Monika Birnbaum, MM
Monika Birnbaum, MM
Rechtsanwältin/Fachanwältin für Arbeitsrecht, Wirtschaftsmediatorin und Partnerin FPS Fritze Wicke Seelig Partnerschaftsgesellschaft von Rechtsanwälten mbB
Dr. Heike Alps, LL.M. (Chuo)
Dr. Heike Alps, LL.M. (Chuo)
Rechtsanwältin im arbeitsrechtlichen Dezernat von FPS Fritze Wicke Seelig Partnerschaftsgesellschaft von Rechtsanwälten mbB
Partner
Medienpartner
WEBINAR: Arbeitsverträge in der Medienwirtschaft
Anfrage stellen
140,00 EUR
(inkl. 0% MwSt.)
inkl. Mwst.
buchbar
Sichern Sie sich Ihren Platz!
Menge:
Sichern Sie sich Ihren Platz!
Merken | Warteliste
Achtung! Dieses Produkt ist eine Sonderanfertigung und vom Umtausch ausgeschlossen!
Achtung! Dieses Produkt ist nicht erhältlich!
Diese/s Konfiguration/Produkt ist nur auf Anfrage erhältlich!
Anfrage stellen
140,00 EUR
(inkl. 0% MwSt.)
inkl. Mwst.
buchbar
Sichern Sie sich Ihren Platz!
Menge:
Sichern Sie sich Ihren Platz!
Merken | Warteliste
Wir verwenden Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Diese werden nicht eingesetzt, um Benutzerdaten zu übermitteln. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy. Mehr Informationen
Bitte warten