Produktvisual_blau_JH3.jpg
Fortbildung für Rechtsanwälte und Fachanwälte Urheber- und Medienrecht
Update Medienrecht 2017 - Schulung für Rechtsanwälte & Fachanwälte
Teilnahmebestätigung nach § 15 FAO

Die Veranstaltung richtet sich an Rechtsanwälte und Fachanwälte, Unternehmensjuristen und interessierte Profis, die ihr vorhandenes Wissen im Urheber- und Medienrecht erweitern und vertiefen möchten.


Aktuelle Entwicklungen in der Praxis des Urheber- und Medienrechts sind ebenso Inhalt der Veranstaltung wie die neueste Rechtsprechung.


Inhalte (s.u.):

24. November 2017 - 8 Pflichtstunden
25. November 2017 - 7 Pflichtstunden


Auch einzeln buchbar!

Datum24. und 25. November 2017
UhrzeitFreitag, 24.11. 10:00 - 19:00 Uhr
Samstag, 25.11. 10:00 - 18:00 Uhr
OrtBerlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin
ZielgruppeRechtsanwälte und Fachanwälte Urheber- & Medienrecht
Preis590 EUR gesamt
nur Freitag, 24.11.: 390 EUR
nur Samstag, 25.11.: 350 EUR

24. November 2017 - 8 Pflichtstunden

  • Medienarbeitsrecht: Einführung und aktuelle Fälle aus der Rechtsprechung z.B. zur Befristung von Filmschaffenden, zur Arbeitnehmerüberlassung und zum sozialversicherungs-rechtlichen Status von Synchronsprechern und Sprechern
  • Verlagsrecht: Typische Regelungen und Beendigung von Verlagsverträgen, Gestaltung typischer Verträge aus dem Verlagsbereich (Übersetzervertrag, Illustratorenvertrag, Ghostwriter, Lizenzen)
  • Rundfunkrecht/Öffentliches Medienrecht: Duale Rundfunkordnung und Fragen zum Wettbewerbsrecht, Auskunfts- und Informationsrechte, Rundfunkwerberecht und Produktplatzierung, Rechtsprechung des BVerfG

25. November 2017 - 7 Pflichtstunden

  • Medienregulation Deutschland und EU mit Blick auf Digital Media u.a. Terms of Trade mit Sendern, Novellierung Telemedienauftrag, Tarifrecht/GVR, EU-Regulation, Umsetzung der Urhebervertrags-rechts-Novelle

  • Status Quo Filmförderung: (Steuer-)Anreizsysteme für Produktionen, DFFF und GMPF, internationaler Vergleich


  • Providerhaftung: GS Media, Filmspeler und ThePirateBay - ein europäisches Haftungskonzept für die öffentliche Wiedergabe? Aktuelle Entwicklungen und Rechtsprechung

Dr. Reinhart Binder
Dr. Reinhart Binder
Juristische Fakultät, Universität Potsdam, Projektsteuerung ARD-Strukturreform
Nadja Lichtenhahn
Nadja Lichtenhahn
Head of Legal & Business Affairs, Regulatory Affairs, UFA GmbH
Prof. Dr. jur. Jan Bernd Nordemann, LL.M.
Prof. Dr. jur. Jan Bernd Nordemann, LL.M.
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und für gewerblichen Rechtsschutz & Partner, BOEHMERT & BOEHMERT
Dr. Anke Nordemann-Schiffel, Maître en droit
Dr. Anke Nordemann-Schiffel, Maître en droit
Rechtsanwältin und Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht und für gewerblichen Rechtsschutz & Partnerin, BOEHMERT & BOEHMERT
Marcus Sonnenschein
Marcus Sonnenschein
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Partner bei BREHM & v.MOERS, Berlin
Update Medienrecht 2017 - Schulung für Rechtsanwälte & Fachanwälte
Anfrage stellen
eiko
590 EUR
bei Buchung nur eines Tages geben Sie bitte entweder den Rabattcode #Update_Medien_2411 oder #Update_Medien_2511 ein
inkl. Mwst.
buchbar
jetzt buchen
Menge:
in den Warenkorb
Merken
Achtung! Dieses Produkt ist eine Sonderanfertigung und vom Umtausch ausgeschlossen!
Achtung! Dieses Produkt ist nicht erhältlich!
Diese/s Konfiguration/Produkt ist nur auf Anfrage erhältlich!
Anfrage stellen
eiko
590 EUR
bei Buchung nur eines Tages geben Sie bitte entweder den Rabattcode #Update_Medien_2411 oder #Update_Medien_2511 ein
inkl. Mwst.
buchbar
jetzt buchen
Menge:
in den Warenkorb
Merken
Wir verwenden Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy. Mehr Informationen
Bitte warten