Presse und News

Séries Chéries - Panel mit Drehbuchautorinnen aus Deutschland und Frankreich

Séries Chéries - Panel mit Drehbuchautorinnen aus Deutschland und Frankreich

23. November 2017 –
  Das EPI ist Partner der 17. Französischen Filmwoche Berlin

Das Institut Français Deutschland, die SACD (Société des Auteurs et Compositeurs Dramatiques, Autoren- und Komponistenverband) und das Erich Pommer Institut laden zum deutsch-französischen Austausch ein.


Deutsche und französische Serienexpertinnen diskutieren über Karrierewege, Erfolgsfaktoren, Themenwahl und Entwicklung der Charaktere sowie über die Situation der Drehbuchautorinnen in Deutschland und Frankreich.  


Gäste:

Cécile Ducrocq, Drehbuchautorin (Dix pour cent, Le Bureau des légendes)

Annette Hess, Drehbuchautorin (Weissensee, Ku’damm 56)

Caroline Huppert, Regisseurin & Drehbuchautorin (Pour Djamila, Un père coupable), Mitglied SACD

Gabi Krieg, Drehbuchautorin (SOKO Wismar, Rote Rosen), Mitglied im Verband Deutscher Drehbuchautoren Laetitia Masson, Regisseurin & Drehbuchautorin (Aurore / Ein Engel verschwindet)


Moderation: Marcus Posimski, Serienexperte, Kulturredakteur, Berliner Zeitung


Wann: Freitag, 1. Dezember 2017 | 15 - 17 Uhr

Wo: Institut Français Berlin, Galerie im EG, Kurfürstendamm 211, 10719 Berlin


Begrenzte Platzanzahl - kostenfreie Anmeldung unter: Anmeldung: Séries Chéries - TV-Serien aus weiblicher Perspektive

Passende News

Wir verwenden Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy. Mehr Informationen
Bitte warten