ONLINE: Jahresabschluss bei Filmunternehmen

Regelmäßig stellt der Jahresabschluss Filmunternehmen vor Herausforderungen. Durchdringen Sie die komplexe Welt der Zahlen anhand praktischer Fallstudien und mit spezifischem Know-how.

Mit diesem Seminar werden Sie kompakt und schnell in die Lage versetzt, den Jahresabschluss und Ihr Zahlenwerk besser zu verstehen und zu gestalten. Anhand praktischer Fallstudien erläutert unser Referent Fragen zur Bilanzierung von Filmproduktionen.


INHALTE

  • Einführung in die Theorie des Jahresabschlusses
  • Bilanzierungspflicht bei Filmproduktionen
  • Ausweis und Bewertung in der Bilanz
  • Unterschiedliche Ansätze in Handels- und Steuerbilanz
  • Spielräume (Wahlrechte) in der Darstellung
  • Gewinn- und Verlustrealisation
  • Exkurs Ertragssteuern
  • Bilanzielle Behandlung der Filmförderung


DAS IST IM SEMINAR ENTHALTEN

  • Ein geschützter Raum für Ihre individuellen Fragen.
  • Intensiver Austausch innerhalb der Gruppe und mit Ihrem Referenten
  • 1:1-Betreuung durch unsere Seminarorganisation
  • Teilnahme-Zertifikat des Erich Pommer Instituts
Datum28.11.2022
Uhrzeit14:00 - 18:00 Uhr
OrtZoom: Die Zugangsdaten erhalten Sie einen Tag vor Beginn des Seminars.
FormatOnline-Seminar
ZielgruppeProduzent*innen, Produktionsbuchhaltung, Herstellungsleitung, Filmgeschäftsführung
SpracheDeutsch
Preis140,00 EUR
AnsprechpersonAnnett Ochmann
0331 76 99 15 15 | ao@epi.media

Timm Müller
Timm Müller
Wirtschaftsprüfer und Steuerberater | Peters, Schönberger und Partner, München
Partner
ONLINE: Jahresabschluss bei Filmunternehmen
Anfrage stellen
140,00 €
(inkl. 0% MwSt.)
inkl. Mwst.
buchbar
Sichern Sie sich Ihren Platz!
Menge:
Sichern Sie sich Ihren Platz!
Merken
Achtung! Dieses Produkt ist eine Sonderanfertigung und vom Umtausch ausgeschlossen!
Achtung! Dieses Produkt ist nicht erhältlich!
Diese/s Konfiguration/Produkt ist nur auf Anfrage erhältlich!
Anfrage stellen
140,00 €
(inkl. 0% MwSt.)
inkl. Mwst.
buchbar
Sichern Sie sich Ihren Platz!
Menge:
Sichern Sie sich Ihren Platz!
Merken
Bitte warten