Produktvisual_blau.jpg
Koproduktionsverträge – Verhandlung und Durchführung

Regelmäßig ist die Finanzierung eines Projekts durch einen Produzenten oder aus einem Territorium nicht möglich. Für die Realisierung des Projekts bietet sich daher eine Koproduktion mit einem oder mehreren Partnern an. Das Seminar beleuchtet die wichtigsten rechtlichen und tatsächlichen Probleme einer Koproduktion anhand zahlreicher Praxis-Beispiele und bietet Tipps und Lösungen für die Verhandlung, Gestaltung und praktische Durchführung von Koproduktionsverträgen an:


  • Rechtsnatur der Koproduktion
  • Projektentwicklung und Einbringung der vorbestehenden Rechte
  • (Zwischen)Finanzierung der Koproduktionsbeiträge
  • Durchführung der Produktion, Zuordnung der Rechte
  • Recoupment, Erlösverteilung und Auswertungsverträge
  • Beendigung der Koproduktion, anwendbares Recht/Gerichtsstand/
    Schiedsverfahren


Datum25. Oktober 2019
Uhrzeit16:00 - 20:00 Uhr
OrtBerlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin
ZielgruppeProduzent_innen
Preis120 €

Wolfgang Brehm
Wolfgang Brehm
Rechtsanwalt & Gründungspartner, BREHM & v. MOERS, Berlin
Partner
Medienpartner
Koproduktionsverträge – Verhandlung und Durchführung
Anfrage stellen
120,00 EUR
(inkl. 0% MwSt.)
inkl. Mwst.
buchbar
jetzt buchen
Menge:
jetzt buchen
Merken | Warteliste
Achtung! Dieses Produkt ist eine Sonderanfertigung und vom Umtausch ausgeschlossen!
Achtung! Dieses Produkt ist nicht erhältlich!
Diese/s Konfiguration/Produkt ist nur auf Anfrage erhältlich!
Anfrage stellen
120,00 EUR
(inkl. 0% MwSt.)
inkl. Mwst.
buchbar
jetzt buchen
Menge:
jetzt buchen
Merken | Warteliste
Wir verwenden Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Diese werden nicht eingesetzt, um Benutzerdaten zu übermitteln. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy. Mehr Informationen
Bitte warten