Produktvisual_blau_JH3.jpg
Fortbildung für Rechtsanwälte und Fachanwälte Urheber- und Medienrecht
Update Medienrecht 2018 - Schulung für Rechtsanwälte & Fachanwälte
Teilnahmebestätigung nach § 15 FAO

Die Veranstaltung richtet sich an Rechtsanwälte und Fachanwälte, Unternehmensjuristen und interessierte Profis, die ihr vorhandenes Wissen im Urheber- und Medienrecht erweitern und vertiefen möchten.


Aktuelle Entwicklungen in der Praxis des Urheber- und Medienrechts sind ebenso Inhalt der Veranstaltung wie die neueste Rechtsprechung.


Inhalte (s.u.):

17. Dezember 2018 - 7 Pflichtstunden
18. Dezember 2018 - 8 Pflichtstunden


Auch einzeln buchbar!


Themenfelder:

  • Medienarbeitsrecht
  • Medienregulation Deutschland/EU
  • Recht der Verwertungsgesellschaften
  • Urhebervertragsrecht
  • Musikrecht
Datum17. und 18. Dezember 2018
UhrzeitMontag, 17.12. 9:00 - 17:00 Uhr
Dienstag, 18.12. 9:00 - 18:00 Uhr
OrtBerlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin
ZielgruppeRechtsanwält_innen und Fachanwält_innen Urheber- & Medienrecht
Unternehmensjurist_innen
Preis590 EUR gesamt
nur Montag, 17.12.: 350 EUR
(Rabattcode: #FAO_17.12.2018)
nur Dienstag, 18.12.: 390 EUR
(Rabattcode #FAO_18.12.2018)

17. Dezember 2018 - 7 Pflichtstunden

INHALTE: 

  • Das Recht der Verwertungsgesellschaften

Themen u.a.: Einführung in das Recht der Verwertungsgesellschaften, Verhältnis Verwertungsgesellschaften/Rechtsinhaber, Verhältnis Verwertungsgesellschaften/Nutzer, Aufsicht über Verwertungsgesellschaften, Schiedsstellenverfahren, Internationale Zusammenarbeit von Verwertungsgesellschaften


  • Medienregulation Deutschland und EU mit Blick auf Digital Media 

Themen u.a.: Terms of Trade mit Sendern, Novellierung Telemedienauftrag, Tarifrecht/GVR, EU-Regulation, Umsetzung der Urhebervertragsrechts-Novelle

18. Dezember 2018 - 8 Pflichtstunden

IHALTE:

  • Medienarbeitsrecht:

Themen u.a.: Einführung und aktuelle Fälle aus der Rechtsprechung z.B. zur Befristung von Filmschaffenden, zur Arbeitnehmerüberlassung und zum sozialversicherungsrechtlichen Status von Synchronsprechern und Sprechern


  • Musikrecht:

Themen u.a.: Neugestaltung von Musikverträgen (Künstler- und Bandübernahmeverträge) vor dem Hintergrund von Streaming-Verwertungen, Besonderheiten von Verträgen mit Rap-Künstler_innen, Rechtsprechungsübersicht


  • Aktuelle Entwicklungen im Urheberrecht: EuGH und BGH

Themen u.a.: tba

René Houareau
René Houareau
Geschäftsführer Recht & Politik, Bundesverband Musikindustrie e.V.
Nadja Lichtenhahn
Nadja Lichtenhahn
Director Legal & Public Affairs, UFA GmbH
Prof. Dr. jur. Jan Bernd Nordemann, LL.M.
Prof. Dr. jur. Jan Bernd Nordemann, LL.M.
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und für gewerblichen Rechtsschutz & Partner, BOEHMERT & BOEHMERT
Oliver Poche
Oliver Poche
Rechtsanwalt und Partner, Scheuermann Westerhoff Strittmatter
Marcus Sonnenschein
Marcus Sonnenschein
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Partner bei BREHM & v. MOERS
Dr. Robert Staats
Dr. Robert Staats
Geschäftsführender Vorstand VG Wort
Update Medienrecht 2018 - Schulung für Rechtsanwälte & Fachanwälte
Anfrage stellen
Nur 17.12.2018: 350,00 EUR
Nur 18.12.2018: 390,00 EUR
590,00 EUR
(inkl. 0% MwSt.)
inkl. Mwst.
buchbar
jetzt buchen
Menge:
jetzt kaufen
Merken | Warteliste
Achtung! Dieses Produkt ist eine Sonderanfertigung und vom Umtausch ausgeschlossen!
Achtung! Dieses Produkt ist nicht erhältlich!
Diese/s Konfiguration/Produkt ist nur auf Anfrage erhältlich!
Anfrage stellen
Nur 17.12.2018: 350,00 EUR
Nur 18.12.2018: 390,00 EUR
590,00 EUR
(inkl. 0% MwSt.)
inkl. Mwst.
buchbar
jetzt buchen
Menge:
jetzt kaufen
Merken | Warteliste
Wir verwenden Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Diese werden nicht eingesetzt, um Benutzerdaten zu übermitteln. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy. Mehr Informationen
Bitte warten