In den vergangenen Jahren haben sich die Musterverträge der großen Sendergruppen ständig verändert. Mit den öffentlich-rechtlichen Sendern hat die Allianz Deutscher Produzenten - Film & Fernsehen e.V. verbindliche Eckdatenpapiere erarbeitet, durch welche die Rahmenbedingungen für Stoffentwicklungen, ebenso wie für Auftragsproduktionsverträge vorgegeben werden.


  • Vermittlung der rechtlichen Grundlagen der Auftragsproduktion und der für Filmhersteller maßgeblichen urhebervertragsrechtlichen Bestimmungen
  • Der Auftragsproduktionsvertrag für Fiction- und Dokumentarfilm-Produktionen
  • Der Stoffentwicklungs- und der Formateinkaufsvertrag
  • Unterschiede der Vertragspraxis von öffentlich-rechtlichen und privaten
    Fernsehanstalten
  • Konkrete Vertragsbeispiele & Klauseln


In Kooperation mit der Allianz Deutscher Produzenten - Film & Fernsehen e.V.

Datum5. Juni 2018
Uhrzeit15:00 - 19:00 Uhr
OrtARRI AG, Türkenstraße 89, 80799 München
ZielgruppeProduzenten
Preis130,00 EUR
30% Rabatt für Allianz-Mitglieder | Rabatt-Code: #PA2018

Guido Hettinger
Guido Hettinger
Rechtsanwalt und Partner BREHM & v.MOERS, Frankfurt a.M.
Förderer
Partner
Medienpartner
Local Partners
Auftragsproduktionsverträge in der Fernsehproduktion
Anfrage stellen
eiko
130
130 EUR | 30% Rabatt für Allianz-Mitglieder
Gutscheincode für den 20 Jahre EPI Rabatt: #EPI20 (bis zum 20.02. 2018)
inkl. Mwst.
buchbar
jetzt buchen
Menge:
in den Warenkorb
Merken | Warteliste
Achtung! Dieses Produkt ist eine Sonderanfertigung und vom Umtausch ausgeschlossen!
Achtung! Dieses Produkt ist nicht erhältlich!
Diese/s Konfiguration/Produkt ist nur auf Anfrage erhältlich!
Anfrage stellen
eiko
130
130 EUR | 30% Rabatt für Allianz-Mitglieder
Gutscheincode für den 20 Jahre EPI Rabatt: #EPI20 (bis zum 20.02. 2018)
inkl. Mwst.
buchbar
jetzt buchen
Menge:
in den Warenkorb
Merken | Warteliste
Wir verwenden Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy. Mehr Informationen
Bitte warten